Schlagwort-Archive: Reihenfolgeprobleme

Risiko ist nicht objektivierbar

Sichtweisen auf das Risiko Im Artikel Faktenjongleure und Statistikzauberer habe ich die von Hans Rosling propagierte optimistische Weltsicht aufs Korn genommen, insbesondere sein plattes Risikokalkül. Rosling unterscheidet das wahrgenommene vom realen Risiko und empfiehlt ausschließlich letzteres zum Maßstab von Entscheidungen zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grafische Darstellung, Moral und Ethik, Skeptizismus, Wahrscheinlichkeitsrechnung, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Evaluitis: Hochschulranking

Mein letzter Artikel sollte zeigen, wie schwer es ist, aus einer Statistik, die mehrere Institutionen betrifft und die in mehrere Bewertungskategorien zerfällt, eine stichhaltige Rangordnung der Institutionen zu gewinnen. Wenn das schon bei untadeligen statistischen Grundlagen wie der Kriminalstatistik gilt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungswesen, Prognosen, Schule und Hochschule, Statistik, Umfragen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Evaluitis: Von der Statistik zum Ranking

Ohne Zweifel haben polizeiliche Kriminalstatistiken (PKS) ihren Nutzen. Fragwürdig wird die Sache erst, wenn Politik und Öffentlichkeitsarbeit ins Spiel kommen: Dann wird ausgewählt, verdichtet und grafisch herausgeputzt, bis die gewünschte Nachricht passend untermauert ist. Und das geht ganz ohne Fälschung. Aus der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Statistik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar